Publikationen

Bücher und Schriften

Ältere Menschen im Unternehmen
Chancen, Risiken, Modelle (PDF)
Herausgeber: Mario von Cranach, Hans-Dieter Schneider, Eberhard Ulich, Ruedi Winkler
Haupt Vlg. Bern, ISBN 3-258-06615-9, www.haupt.ch

Arbeit in späteren Lebensphasen
Sackgassen, Perspektiven, Visionen (PDF)
Herausgeber: Wolfgang Clemens, François Höpflinger, Ruedi Winkler
Haupt Vlg. Bern, 2005, ISBN 3-258-0655-0 www.haupt.ch

Kompetenzen sichtbar machen und nutzen.
Bei der Arbeit erworbene Fähigkeiten entdecken. Von Ruedi Winkler (PDF)
Erschienen als HRM-Dossier Nr. 19, 2015, ISBN 3-908244-32-3 bei SPEKTRAmedia Verlag, Albisriederstrasse 252, 8047 Zürich Tel. 043 311 01 80, Fax: 043 311 01 81
info@spektramedia.ch, www.spektramedia.ch

Anerkennung und Validierung von Kompetenzen
Machbarkeits- und Konzeptstudie zur Anerkennung und Validierung nicht formell erworbener Kompetenzen im Kanton Zürich
Im Auftrag des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes des Kantons Zürich, Ende Juni 2002,
2. Auflage 2003, Verlag Impulse, Zürich, ISBN 3-905081-59-8

Vorschläge für Massnahmen zur Senkung der Arbeitslosigkeit in der Stadt Uster
Studie, erarbeitet im Auftrag der Abteilung Soziales der Stadt Uster, April 2003

Artikel und Beiträge

Caring Communities als Mit-Wegbereiter für eine sich erneuernde Gesellschaft
Buchbeitrag zu «Care schafft Community – Community schafft Care»
Hrsg. Robert Sempach und Peter Zängl (Buch erscheint Ende 2021)

Ausgewählte Beiträge aus Blog ruediwinklerblog.ch

Offenheit und zueinander Sorge tragen
Veröffentlicht am 6. November 2020

Nachbarschaftshilfe und Caring Communities
Veröffentlicht am 17. April 2020

Altersvorsorge: Finanzen allein genügen nicht
Veröffentlicht am 12. Dezember 2019

Zeitvorsorge und Demografie
Veröffentlicht am 20. Januar 2014

Erfahren und arbeitslos
erschienen in der „Denkpause“ in der Schweizer Familie vom 10.07.2014

Ältere Mitarbeitendee und moderne Arbeitswelt: Herausforderungen nicht unterschätzen
Referat beim Rotary Club Forch vom 27.08.2014

Zusammenarbeit der Generationen - Grünschnäbel und Oldies
erschienen am 8./9. April 2006 im "Alpha", Der Kadermarkt der Schweiz

Der älteren und jüngeren Generation gerecht werden
erschienen in "io new management" 4-06, Zeitschrift für Unternehmenswissenschaften und
Führungspraxis, April 2006

Drei Forderungen an die zukünftige Ausgestaltung der arbeitsmarktlichen Massnahmen AMM
Beitrag zum Buch "Arbeitsmarkt 2010, Chance für alle?;
Hrsg.: Netzwerk Arbeitsmarkt;
Rüegger Vlg, Zürich, Chur, 2007, ISBN 3-7253-0869-9

Wissen in der Firma nutzen
erschienen im "Schweizer Freiwilligenausweis: Leitfaden für Personalverantwortliche" Hrsg. forum freiwilligenarbeit, www.forum-freiwilligenarbeit.ch, August 2007

Mehr Ältere als Chance - Herausforderung annehmen
erschienen im "Schweizer Arbeitgeber" Nr. 20 vom 20.10.2005

Die Person ist entscheidend, nicht das Alter
Artikel erschienen im BSO Journal Nr. 3/05 vom August 2005

Ressourcen und Potenziale der Älteren nutzen
Artikel für die Zeitschrift "Netz" der ARB Angestelltenvereinigung der Region Basel, Ausgabe 1/Mai 2005

Markt mit Zukunft: Lernangebote für Erwerbstätige über 40
Artikel im zhwinfo, der Zürcher Hochschule Winterthur, Nr. 24/April 2005

Die Leistung der Älteren stimmt
Artikel erschienen im HR-Today, Das Schweizer Human Resource Management-Journal, 10/2004

Wenn nichts Neues viel Neues bringt
Ruedi Winkler, Mai 2004

Gelernt ist gelernt - aber nicht immer anerkannt
erschienen im "Schweizer Arbeitgeber" Nr. 16 vom 14.08.2003

Arbeitsmodelle sind Modelle für die Zukunft
Ruedi Winker, 16. Oktober 2002

Das Alter hinter den Stärken verstecken
Artikel im Panorama 5/2002 (Fachzeitschrift für Berufsberatung, Berufsbildung und Arbeitsmarkt), Oktober 2002

Ältere lernen anders, aber sie lernen
Artikel im »Schweizer Arbeitgeber« Nr. 10
8. Mai 2002

Lernen geschieht nicht im luftleeren Raum
Ruedi Winkler, 13. März 2002

Stärken stärken
Artikel im Alpha vom 24.11.2001

Sucht Wachstum
Ruedi Winkler, Juli 2001

Die Sache mit dem Lover-Bier
Artikel im »Der Faktor« November 2000

Die Anderen
Artikel im »Der Faktor«, August 2000